So fing alles an...


Elvis Young ist seit Ende der 1970er Jahre mit Leib und Seele Elvis Fan.
Es fing an mit Langeweile und einer Elvisplatte, die ihm entgegenlachte.
€žElvis - €“40 Greatest Hits" hieß sie. Und von den ersten Takten an, war es um
ihn geschehen. Hound Dog, Don’t Be Cruel, Blue Suede Shoes,
In The Ghetto, Suspicious Minds und viele andere Hits vertrieben ihm an diesem
Tag nicht nur die Langeweile, sie begleiten ihn seit diesem Tag rund um die Uhr
- bis heute!


Das Singen
Da Elvis Young schon immer gerne gesungen hatte, angefangen mit Schlagern Mitte
der 1970er Jahre, verwunderte es kaum, dass er fortan natürlich auch Elvislieder
sang. Zunächst wollte dies aber niemand so recht hören, weil Elvis in den 1980er -
und 90er Jahren irgendwie “out” war. Aufgeben gehört aber nicht zu den
Sangestugenden von Elvis Young.

Das Üben ging weiter. Und da er auch den Willen hatte, sein Künste öffentlich darzubieten,
kamen dann auch schnell die Gelegenheiten dazu. Straßenfest, Partykeller und
Fußballverein, das waren so die ersten Möglichkeiten, aufzutreten. Zunächst Acapella
oder LIVE zu den Originalplatten, einfach ein wenig lauter als der King. Dann lernte
Elvis Young einige wichtige Gitarrengriffe, und konnte sich dann auch selbst begleiten.
Die Gitarre blieb jedoch eher Nebensache.

Das brauchte er dann auch nicht, denn Mitte der 1990er Jahre kamen ja die Karaoke CDs
auf den Markt, und damit gab es viele tolle Möglichkeiten, mit wenig Aufwand, viel zu
erreichen. Dann ging es los. Auftritte in Musikkneipen, gewonnene Talentwettbewerbe,
erste Banderfahrungen. Alles nahm seinen Lauf.

Es folgte LIVE Auftritt auf LIVE Auftritt. Von Mitte der 1990er bis heute ist Elvis Young
als Entertainer im Namen des King bei Veranstaltungen aller Art zu Gast. Im Repertoire
- die Songs der ersten Elvis Jahre bis hin zu den letzten Hits 1977 - alles dabei. Weit über 300 Titel in verschiedenen Versionen stehen zur Auswahl.

Elvis 1969-70 in Las Vegas, 1972 im Madison Square Garden von New York, "Aloha from Hawaii"
aus dem Jahr 1973 - Lieder aus diesem "Show-Genre" bilden den Hauptteil der Elvis Young Show! 
Die Shows im weißen Einteiler sind mittlerweile das Steckenpferd von Elvis Young geworden, gerade auch,
weil die mittlerweile "gereifte Stimme" toll zu den stimmlich anspruchsvollen Liedern dieser Ära passt.

Today
Derzeit absolviert Elvis Young seine Auftritte solo, mit Musik von Laptop oder CD, mit der
Band "Detonators & Friends" für die AG Rocken für Lachen helfen e.V., sowie ab 16.08.2017, Elvis'
40. Todestag, mit der Band "The Las Vegas Kings".
Erste Bigband-Erfahrungen gibt es mittlerweile auch, denn er rockte schon mit dem Orchester der
Bundespolizei aus Hannover die Bühne - natürlich für Lachen helfen e.V.!

Und... von mehereren Hundert teilnehmenden Bands und Sängern kam Elvis Young ins Finale
des 2. Music-Contests vom 15. European Elvis Festival in Bad Nauheim!

Die Luft brennt, die Bühne bebt - Elvis lebt!
Das ist das Motto der Elvis Young Show!